Heidelberger Entenrennen

„Die Enten sind los!“, hieß es zum ersten Mal im Juni 2012 in Heidelberg. Der Heidelberger Campus Club hatte die Idee – und wir beteiligten uns gerne mit weiteren Clubs der Region an der Finanzierung, Organisation und Durchführung des sehr erfolgreichen Events.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.heidelberg-entenrennen.de.
„Mit viel Freude und Engagement beteiligten sich unsere Mitglieder am Vorverkauf und der Organisation des Heidelberger Entenrennens. Besonders viel Spaß hat uns der Kontakt mit den vielen Familien und Kindern gemacht, die wir mit Luftballons, Lutschern und Getränken verwöhnen konnten. Mit den Erwachsenen konnten wir zahlreiche interessante Gespräche führen, in denen wir das gemeinsame Förderprojekt „Klasse 2000“ vorstellten.
Für das Entenrennen 2013 wünschen wir uns wieder eine rege Beteiligung der Heidelberger Bevölkerung und viel öffentliche Aufmerksamkeit, damit möglichst viele Kinder und Jugendliche in unserer Umgebung von unseren Projekten profitieren können.“
Annette Schmaus, Enten-Beauftrage des Lions Club Leimen

Die Bilanz: Das erste Entenrennen – ein voller Erfolg
Ca. 5.500 Enten wurden verkauft. Vom Erlös der Aktion konnten die beteiligten Lions Clubs mit 12.500 Euro das Projekt „Klasse 2000“ unterstützen. Rund 8.300 Euro fließen in Förderprojekte der einzelnen Clubs.

Aktuell

Eine zauberhafte Weihnachts-Idee Seit 2012 gibt der Lions Club erstmals einen eigenen Adventskalender mit zahlreichen von Sponsoren gestifteten Preisen heraus. Mit den Einnahmen aus der Aktion können wir unsere laufenden Projekte weiterführen und neue Projekte finanzieren.
Zum Adventskalender